FÜR SANIERUNGEN

BESONDERS GEEIGNETE

ÖL-HEIZSYSTEME:

 

 

 

 

 

 

 

   

 

> weiter

 

< zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brennwerttechnik gibt es auch für Heizölkessel. Öl-Brennwertkessel nutzen die im Abgas enthaltene Kondensationswärme, indem die Abgase an einem Wärmetauscher vorbeigeführt werden. Dieser kühlt das Abgas so weit ab, dass der darin enthaltene Wasserdampf kondensiert. Bei anderen Modellen findet die Kondensation direkt im Kessel statt. Bei beiden Methoden wird durch die Kondensation zusätzliche Wärme frei, die das Heizwasser oder die Verbrennungsluft des Geräts erwärmt.

 

Gegenüber der früheren Standardvariante, Ölkessel mit Niedertemperaturtechnik, können - je nach Modell - dadurch insgesamt pro Heizsaison bis zu 20% an Heizöl eingespart werden. Öl-Brennwertheizungen lassen sich gut mit einem Wärmepumpenboiler und / oder einer thermischen Solaranlage kombinieren. Dadurch sind Heizöleinsparungen bis zu 50% möglich.

 

 

         

 

 

> Öl-Heizungen von Weishaupt

 

 

 

 

> Öl-Heizungen von Hoval

 

 

 

 

> Öl-Heizungen von Vaillant